Donnerstag, 14. Mai 2015

Vorgeschmack auf "No way back"

Guten Morgen Ihr Lieben.

Ein kleines Häppchen aus dem nächsten Großprojekt, sprich dickem Wälzer a´la "Silver" und "Ironheart".
Viel Spaß dabei und einen schönen Feiertag
Eure M.S. Kelts

- Minuten später spuckt das Gate die ersten Fluggäste aus. Ich bleibe abseits, will mich nicht in die Reihe der ganz vorne Wartenden einreihen. Das ist mir zu persönlich. Ich erwische mich bei einem Seufzen und lache vor mich hin. Schon irre! Die Fahrt wird so ablaufen wie jedes Mal, wenn ich Jace abhole. Geschäftsmässige Begrüßung in der Flughalle, ein kurzer Kuss in der Tiefgarage, wo ich immer parke, raus auf die Straße und den nächsten Parkplatz ansteuern. Und erst dann sagen wir richtig Hallo zueinander. Nein, eigentlich ist es so, dass wir dann jede Vernunft verlieren und gerade noch verkneifen können übereinander herzufallen.
Jetzt kann ich ihn sehen und mein Grinsen wird beängstigend breit.
Ups! Ist er geschminkt? Ich lache auf. Tatsächlich, er muss direkt vom Auftrag zum Flughafen gefahren sein. Aber ehrlich? Das sieht heiß aus. Jace` schönes, ebenmäßiges Gesicht wirkt dadurch kantiger und unverschämt maskulin. Seine hellbraunen Augen leuchten, werden durch schwarzen Kajal hervorgehoben. Sein blondes Haar ist modisch gegelt und nach oben gestylt. Also, wer jetzt nicht weiß, das er ein Model ist, ist entweder blind, oder ein weltfremder Eremit.
Er kommt ebenso breit grinsend auf mich zu. Anstelle seines sonst eher leichten Gepäcks hat er heute einen großen Rollkoffer und einen Rucksack dabei.
Wir fahren in Urlaub. Juhu!
Gott, bin ich kindisch.
Dann ist er bei mir. Ohne darüber nachzudenken ergreife ich seine Hand und nehme ihm den Rucksack ab. „Hey, Mister Model. Kann es sein, dass du vor dem Abflug im Streß warst, oder hast du dich extra für mich zurecht gemacht?“
Er lacht unbekümmert und drückt mir einen unverfänglichen Kuss auf die Wange. Naja … unverfänglich im Sinne von: Ich knutsche dich hier wenigstens nicht gleich um.
„Ich hatte ja keine Ahnung, das du auf so oberflächliche Dinge stehst. Aber um ehrlich zu sein. Oben rum ist streßbedingt, ich hatte keine Zeit mehr, weil der Shot länger gedauert hatte. Allerdings …“ er streicht meinen Arm hinab und leckt sich die Lippen. „Unten rum habe ich mich extra für dich schick gemacht und war heute früh noch beim Waxing.“
(Dirk / Jace)

Kommentare:

  1. na das hört sich doch mal gut an, bin schon sehr gespannt wie´s weiter geht. Wenn es so wird wie Deine anderen Bücher na dann " HOLLA DIR WALDFEE " !!
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das macht wirklich schon ordentlich Appetit auf mehr! Ich würde am liebsten sofort weiter lesen. Vielen Dank für das Feiertags-Häppchen.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. das hört sich super an bin schon neugierig wie es weiter geht

    AntwortenLöschen
  4. Bin schon mal gespannt auf deine neuen Werke. Du bist wahrlich ein fleißiges Bienchen. Traumbeere, Schneechaos und jetzt ein drittes Werk, das von dir in den Startlöchern steht. Ich geb es ehrlich zu, mich hat Ironheart nicht begeistert. Da bin ich schon sehr gespannt was die Zukunft so bringt. Freu mich darauf was Dirk und Jace uns zu erzählen haben.
    lg Tina

    AntwortenLöschen
  5. Toll toll toll!!! Freu mich schon!

    AntwortenLöschen
  6. und wann kann ich das endlich lesen?
    Ich liebe Ihre Bücher, da kann ich so schön träumen. . . .

    AntwortenLöschen
  7. super freu mich auch schon auf neuen lesestoff , am tollsten finde ich das die personen und orte echt wirken. lieben gruss aus franken/Bay

    AntwortenLöschen
  8. Mal nachgefragt... gibts das Projekt noch? Bin schon sehr neugierig, da mich die Fantasygeschichten nicht so besonders reizen...
    LG
    Amaryllis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo
      Ja, das Projekt läuft noch. Wenn alles nach Plan läuft wird es nächsten März im Dead Soft Verlag erscheinen.
      Alles Liebe
      M.S. Kelts

      Löschen
    2. Danke für die Info... aber soooo lange noch... :-(((((
      LG
      Amaryllis

      Löschen
    3. Ich weiß. Aber dafür wird es auch ein dickes Buch. ;-)
      Grüßle
      M.S. Kelts

      Löschen